Montag, 23. Januar 2017

Natürlich durch die Erkältungswelle, Teil 2

Nachdem ich Euch in Teil 1 berichtet habe, wie Ihr Euer Immunsystem einfach und effizient stärken könnt, stelle ich Euch heute eine neue, natürliche Serie gegen Erkältungssymptome vor. Dafür begeben wir uns (mal wieder...) in das faszinierende Reich der Aromatherapie. Vielleicht kennt Ihr aus der Schwangerschaft einige der Rezepturen von Ingeborg Stadelmann, die man über die Bahnhofsapotheke beziehen kann. Diese Produkte - allen voran der Thymian-Myrte- und der Engelwurzbalsam – sind wirklich klasse. Taoasis hat nun mit Meditao Konkurrenzprodukte zu Stadelmanns Erkältungsmitteln auf den Markt gebracht, die genauso wirksam, aber in den Anwendung angenehmer sind.


© natuerlich-mama.blogspot.com
Die Fotos sind schon während unseres Nordsee-Urlaubs
im Oktober entstanden, doch die Produkte konnten wir
erst in den letzten 3 Wochen testen.



Taoasis* ist einer der deutschen Pioniere auf dem Gebiet der Aromatherapie und vertreibt seit über 35 Jahren tolle Öle in Bio-Qualität. Mit meditao will das Unternehmen nun „die wichtigsten und häufigsten Anwendungsbereiche der klassischen Aromatherapie“ abdecken. Grundlage aller Cremes und Balsams ist die regenerierende Bio-Sheabutter. Die von uns getesteten Produkte ziehen alle sehr gut ein, riechen angenehm und sind auch optimal für trockene oder Kinder-Haut geeignet. Sehr praktisch finde ich den Airlessspender der Thymiancreme mild – das entsprechende Stadelmann-Produkt sieht nach einer kurzen Benutzungszeit einfach nicht mehr schön aus, bekommt Klümpchen und lässt sich schlecht verteilen.

THYMIANCREME MILD
Als Monsieur Mignon kurz nach Neujahr zum ersten Mal seit Langem wieder etwas gehustet hat, konnten wir diese Creme für Kinder und Schwangere testen. 
© natuerlich-mama.blogspot.com 
Während der Erkältungszeit tut es gut, die milde Creme auf Brust und Rücken sanft einzumassieren: Recht schnell merkt man den befreienden Effekt auf die Bronchien. Und auch der Kleine hatte nichts dagegen, sich von der leichten Creme verwöhnen zu lassen. Enthalten sind 100% naturreine, ätherische Bio-Öle wie weißer Thymian, Lavendel und Zirbelkiefer.


EUKALYPTUSBALSAM FORTE
Für Erwachsene, die es erwischt hat, geht es auch eine Spur stärker: Hier befreit der Eukalyptusbalsam, auf Brust und Rücken eingerieben, mit Bio-Ölen von Eukalyptus, Latschenkiefer und Ravensara. 
© natuerlich-mama.blogspot.com 
Mir selbst hat der Eukalyptusbalsam an den heftigen Tagen ruhige Nächte ohne Hustenattacken geschenkt, an den weniger schlimmen Tagen hat auch die Thymiancreme gereicht.

ANGELIKABALSAM
Oh, ein Erkältungsmittel zu Ehren meiner Schwiegermutter? Ach so, „Angelika“ ist eine andere Bezeichnung für Engelwurz, was wir ja auch schon von Stadelmanns Nasensalbe kennen. Auch dieser Balsam ist gedacht für die Nasenflügel und besänftigt geplagte Schnupfnäschen mit Johanniskraut-Öl, Lavendel und Sheabutter. 
© natuerlich-mama.blogspot.com 
Er ist so sanft, dass der Angelikabalsam von meditao sich auch beim empfindlichen Schnupfnasen von Babys und Kindern bewährt hat. Er riecht sehr viel milder und angenehmer als das Stadelmannprodukt und lässt sich auch leichter auftragen. Sogar mein Mann ließ das bei sich zu (und nicht nur, weil das Produkt wie seine Mama heißt...) und war von der Wirkung überzeugt.

© natuerlich-mama.blogspot.com 

Wir sind also alle ganz begeistert von der neuen Serie und können sie guten Gewissens weiterempfehlen. Die Preise sind moderat und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für diese Bio-Qualität echt super.

Die meditao-Produkte von Taoasis sind nur in Apotheken erhältlich:
THYMIANCREME MILD              - 50 ml - PZN 10557100 - 9,90 €
EUKALYPTUSBALSAM FORTE     - 30 ml – PZN 10557146 - 12,80 €
ANGELIKABALSAM                    - 30 ml - PZN 10557063 -12,80 €

 
© natuerlich-mama.blogspot.com 

* Hier habe ich auf meinem alten Blog einmal das Unternehmen Taoasis vorgestellt, hier vor Kurzem über eines der ersten rein natürlichen Parfums von Baldini – ebenfalls zu Taoasis gehörig – berichtet.

1 Kommentar:

  1. Klingt gut. Ich mag die Stadelmannsachen, werde aber auch mal Meditao ausprobieren!
    Danke und LG
    Anne

    AntwortenLöschen