Donnerstag, 27. Oktober 2016

Buchwoche: KinderGartenGlück

Nach dem Ratgeber für Eltern, den ich Euch gestern vorgestellt habe, ist heute ein Ratgeber für die ganze Familie dran – und zwar für Abenteuer im eigenen Garten.



KinderGartenGlück 

von Matthew Appleby


Von Kresseköpfen, Käfersafaris und Monsterpflanzen“ lautet der Untertitel dieses Kreativbuchs rund um den Garten: Ob Werkeln, Spielen oder Entspannen – der Autor bietet jede Menge geniale Ideen, wie man den Garten als Oase der Ruhe oder Kreativität mit Kindern ab 5 nutzen kann. Der Autor ist eigentlich Grundschullehrer und inzwischen Herausgeber zweier Gartenzeitschriften (Papa ist er natürlich auch) – hier hat er beide Berufe sowie das eigene Gartenfamilienglück verbunden und einen wirklich empfehlenswerten Gartenguide für Kinder entworfen.

Das Buch beginnt mit einer Einführung für die Eltern über Pflanz- & Jahreszeiten, Sicherheit und kindgerechtes Gartendesign. Die anschließenden 52 Projekte – für jede Woche des Jahres eines – sind chronologisch nach Jahreszeiten unterteilt, so dass die Kinder die Ergebnisse ihrer Frühlingspflanzaktionen auch später ernten können.


Manche Projekte – wie den Taschengarten oder das Pflanzen von Kräutern und Hängeerdbeeren – lassen sich auch auf dem Balkon ausführen, teilweise gibt es sogar eigene oder Indoor Gardening- oder Balkonprojekte. Rezepte für Pizzasoße mit selbst gezogenen Tomaten, Ideen fürs Erntefest oder Möhrenkuchen verbinden die Gartenarbeit mit Genuss für die ganze Familie.

Natürlich kommt man auf viele der Ideen selbst – Schneckenrennen, Gänseblümchenketten, Lavendelsäckchen basteln oder Kräuter pflanzen gehören wohl zum jedem Familien(garten)repertoire. Doch wie man mit Kindern Samenbomben fürs Guerilla-Gardening bastelt, mit Moos-Gaffiti die Schuppenwände verschönert oder – darauf muss man erstmal kommen. Viele der Ideen scheinen einem zwar logisch und leicht herstellbar – doch selbst hätte man die Projekte vielleicht ohne die Anregungen dieser bunten und fantasievollen Sammlung gar nicht durchgeführt.



Ich finde das Buch auch optimal für größere Kinder, die schon selbst lesen können. Sie erfahren hier viel über Pflanzen, Tiere und die Natur, was Erwachsene vielleicht eher überblättern. Die bunte Optik und die vielen Bilder sind sehr ansprechend und machen Lust auf Draußen! Für den Winter gibt es nette Indoor-Bastelideen, so dass die Zeit bis zur nächsten Einpflanzsaison nicht zu langweilig wird. Auch die Idee, für jede Woche ein Projekt zu planen, ist für Familien ein guter Anstoß und meistens leicht umsetzbar.

Wir freuen uns schon, die zahlreichen spannenden und lehrreichen Projekte und Ideen in den nächsten Monaten umzusetzen und werden dann hier gerne drüber berichten.

KinderGartenGlück - von Kresseköpfen, Käfersafaris und Monsterpflanzen
Matthew Appleby
DVA, 144 Seiten, 19,99 Euro
HIER online direkt beim Verlag bestellen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen