Montag, 24. Oktober 2016

Buchwoche bei Natürlich Mama: Der kleine Milchvampir


In Frankfurt ging gestern die Buchmesse zu Ende, bei uns beginnt heute die Buchwoche mit unseren Entdeckungen des Jahres. Freut Euch auf 7 Buchvorstellungen in den nächsten 7 Tagen! 




Für jeden ist etwas dabei: Wir starten mit einem niedlichen Bilderbuch für kleine Milchvampire, die nicht abgestillt werden möchten und stellen ein tolles Sachbilderbuch für Vorschulkinder ab 4 vor, das erklärt, wie Kinder auf der ganzen Welt zu ihren Namen kommen. Es folgen ein spannender Krimi in Tagebuchform für Mädchen ab 8, ein kreatives Gartenbuch mit Ideen für Kinder ab 5, ein wunderschönes Märchen nach einer wahren Geschichte über ein Mädchen auf der Flucht, ein amüsanter Elternratgeber mit den besten Antworten auf typische Elternfragen von drei bekannten Experten und ein fabelhaftes Ideenbuch für tolle Feste.

Wir starten mit 



DER KLEINE MILCHVAMPIR

von Sandra Schindler (Autorin) & Sandra Seiffart (Illustratorin) 



Monsieur Mignon liebt dieses Buch in Reimform mit den lustigen Bildern schon nach wenigen Tagen so sehr, dass ich es jedes Mal, wenn ich es lesen oder fotografieren wollte, in seinem Zimmer suchen musste, da er es mir schon mehrfach von meinem Schreibtisch wegstibitzt hat. Auch wenn das Thema für ihn schon lange abgeschlossen ist, spricht das Buch kleine Kinder sehr gut an, hält aber auch Tipps für Mütter parat  – und diese Mischung finde ich perfekt:

Es handelt von einem kleinen Jungen, der einfach nicht abgestillt werden möchte. Ob am Strand oder vor dem Schlafengehen – ohne Mamas Milch geht nichts. Der Milchvampir ist schon in einem Alter, in dem er sprechen und laufen kann und die Bilder von Sandra Seiffart sind so gut gezeichnet, dass man der Mutter anmerkt, dass sie nicht mehr weiter stillen möchte. Mit einer guten Idee bringt sie ihren Vampir dazu, auch ohne Mamamilch einzuschlafen (mehr wird an dieser Stelle nicht verraten). 


Neben diesem Trick gibt es im Anhang noch einige weitere Tipps für Mamas, deren Kinder nicht abgestillt werden möchten. Diese sind zum Glück weder belehrend noch wertend, sondern sehr informativ und sachlich geschrieben, als ob man eine gute Freundin um Rat fragt.

Optimal also für Mamas & deren kleine Milchvampire, um sich auf die Post-Mamamilch-Phase vorzubereiten! Das Buch ist auch keinesfalls gegen das Langzeitstillen gedacht – Sandra Schindler selbst hat ihre beiden Kinder lange gestillt und hatte dann trotz großer Bemühungen keinen Erfolg beim Abstillen. So kam sie auf die Idee, ein Buch darüber zu schreiben – denn zum Thema Windelabschied gibt es schon sehr viel Literatur für Kinder, das Abstillen war aber vorher noch nie in einem Bilderbuch thematisiert worden. 

Ein kreatives Erstlingswerk der frisch gebackenen Autorin – wir sind gespannt auf ihre nächsten Ideen (von denen sie laut ihrer Homepage noch 50 in der Schublade hat und schon an 3 weiteren Büchern parallel arbeitet...)!

Der kleine Milchvampir
Sandra Schindler & Sandra Seiffart
GrünerSinn Verlag
9,95 Euro
HIER könnt Ihr das Buch direkt beim Verlag bestellen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen