Donnerstag, 15. September 2016

Natürliche Helferlein für gute Laune von aetherio



Es gibt immer wieder Situationen in meinem Mama-Tagesablauf, in denen ich mir wünsche, ich könnte meinem 4jährigen Wirbelwind auf Knopfdruck bessere Laune schenken: Heute morgen hat ihm die Konsistenz seines Spiegeleis nicht gepasst – und schon ist er in Tränen ausgebrochen. Gestern Abend nach dem Baggersee-Ausflug war er so müde, dass er schon wieder überdreht war und partout nicht ins Bett wollte.

Da ich mich auch beruflich mit ätherischen Ölen beschäftige, weiß ich, welche Öle die Stimmung verbessern können oder beim Einschlafen helfen. So bekommt Monsieur Mignon zum Beispiel, wenn er gar nicht einschlafen mag, eine Mischung aus Kokosöl und naturreinem, ätherischen Lavendelöl in die Fußsohlen eingerieben – das beruhigt und fördert das Einschlummern. Allerdings muss man gerade bei kleinen Kindern vorsichtig sein bei der Dosierung, da ätherische Öle eine sehr starke Wirkung haben können.




Eine schlaue Mama mit einer tollen Idee 


Über die Mompreneurs-Gruppe auf Facebook habe ich Bettina kennengelernt, eine Biochemikerin aus Heidelberg, die sich auch auf Molekularebene bestens mit ätherischen Ölen auskennt. Die Mutter von zwei Söhnen hatte die grandiose Idee, Sprays auf Basis ätherischer Öle zu entwickeln, die optimal für kleine Kinder sind. Nach großen Erfolgen im Freundeskreis vertreibt sie inzwischen über ihre Firma aetherio zwei Bio-Helfersprays, die hochwertige Öle in babygerechter Dosierung enthalten. 

Das erste – „schlecht gelaunt“ – enthält die naturreinen Öle von Orange und roter Mandarine. Beide sind bekannt für ihre stimmungsaufhellende Wirkung. Die Orange kräftigt außerdem das Nervensystem und wirkt besänftigend, die milde, rote Mandarine beruhigt und entspannt die kleinen Trotzköpfe.




Das zweite aetherio-Spray wirkt bestens bei „überreizt & müde“: Nach einem langen anstrengenden Tag, wenn die Kleinen sehr viel erlebt haben, sind sie oft überreizt und kommen trotz Müdigkeit nicht in den Schlaf. Hier helfen die ätherischen Öle von Lavendel und der eben schon genannten, beruhigenden und stimmungsaufhellenden roten Mandarine. Lavendel ist bekannt als Einschlafhilfe dank seiner ausgleichenden und beruhigenden Wirkung.

Was steckt drin?


Die für aetherio verwendeten ätherischen Öle stammen alle aus biologischem Anbau. Bettina legt größten Wert darauf, dass nur solche Öle verwendet werden, die von Babys und Kleinkindern gut vertragen werden. Daher ist auch die Dosierung sehr gering (0,5%). „Wenn ein Erwachsener das Spray gerade noch so riechen kann, dann stimmt die Dosierung für die kleinen Nasen“, ist auf der Homepage von aetherio zu lesen. Das stimmt – ich empfinde den Duft als sehr angenehm und dezent und mag ihn gerne riechen. Selbst mein Mann, der Lavendelduft meistens aus dem Weg geht, mag die aetherio Sprays gerade, weil sie eben nicht so stark duften.
Außerdem enthalten die Sprays destilliertes Wasser, ganz wenig bio-Alkohol für die bessere Verdunstung und einen naturkosmetik-konformen Emulgator, der die Öle mit dem Wasser optimal vermischt.


Wirkt es?


In Situationen wie oben beschrieben, kommt das „schlecht gelaunt“-Spray bei uns schon morgens zum Einsatz und ich bin begeistert: Natürlich sind die ganz schlimmen Trotzanfälle nicht mit einem Sprühstoß wie weggeblasen, doch die Laune bessert sich schnell. Nicht nur der Kleine, sondern auch wir Eltern merken die harmonisierende Wirkung des Helfersprays.

Auch bei meinem Opa, der letzte Woche im Krankenhaus lag und mit allem und jedem um sich herum unzufrieden war, habe ich das aetherio Spray ausprobiert und nach einer Viertelstunde roch nicht nur die Krankenhausluft besser, sondern auch seine Laune war um mehrere Stufen nach oben gestiegen.

Das Spray gegen „überreizt und müde“ empfehle ich auch für unterwegs, für lange Autofahrten und Übernachtungen außerhalb des eigenen Bettes. Als meine Nichte zu Besuch war und sie mit ihrem Cousin 2 Stunden lang nur gequatscht hat, anstatt einzuschlafen, bin ich um 22 Uhr endlich auf die Idee gekommen, das Helferspray ein wenig im Monsieurs Schlafzimmer zu versprühen und nach 5 Minuten schlummerten beide friedlich.

Die Sprays von aetherio sind eine ganz natürliche und wirksame Hilfe bei kleinen, alltäglichen Stimmungsproblemen. Sie sorgen für ein gutes Raumklima und sind unser Retter in der Not, wenn mal schlechte Stimmung aufzieht.

Bettina empfiehlt, die bio Helfersprays in die täglichen Routinen und Rituale der Familie einzubauen: „Gerüche rufen Gefühle, Erinnerungen und Handeln hervor. Wenn Ihr Baby oder Kleinkind die Helfersprays als Teil eines Einschlaf-, Kuschel- oder Pausenrituals kennen lernt, wird es am meisten von den ätherischen Ölen profitieren. Das hat auch den Nebeneffekt, dass Ihr Kind den Geruch dann in anderen Situationen, z.B. unterwegs, wiedererkennt und die bio Helfersprays ihre beruhigende und entkrampfende Wirkung am besten entfalten können.“

Ihr seht: Egal ob alt oder jung, ob müde oder trotzig – die Sprays schenken tatsächlich bessere Laune auf ganz natürliche Weise. Sie sind überall und intuitiv einsetzbar und in der Flaschengröße von 50 ml auch praktisch für unterwegs.

Erhältlich sind die Sprays unter aetherio.de oder für meine österreichischen Leser im Kinderladen in Innsbruck http://der-kinderladen.at

Wer noch bis zum 18.9. bei aetherio direkt bestellt, 
erhält einen Early-Bird-Rabatt von 20%: http://www.aetherio.de/helfersprays/

Danach kostet jedes Spray 14,00 Euro.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen