Sonntag, 14. August 2016

Schöne Haut mit Sommerölen von myrto und Martina Gebhardt



Bis vor kurzer Zeit ging ich davon aus, dass Öle 
1.) nichts für Misch- oder fettige Haut sind und
2.) die Haut im Winter reichhaltig pflegen, aber für den Sommer ungeeignet sind.

Beides hat sich als unwahr herausgestellt, denn je nach Ölart können Gesichtsöle sehr gut helfen, unreine, ölige oder Mischhaut zu unterstützen. Auch für den Sommer gibt es wundervolle Öle, von denen ich Euch heute meine beiden Favoriten vorstellen möchte. Beide sind Naturkosmetik-zertifiziert und absolut rein.

Summer Beauty Routine mit tollen Ölen von Martina Gebhardt & myrto



myrto Summer Day Oil S - pflanzlicher Lichtschutz für sensible Haut


Es gibt auch Sommertage, an denen sich die Sonne hinter Wolken versteckt oder an denen ich mich zu 90% drinnen aufhalte. An solchen Tagen mag ich keine Sonnencreme mit LSF 30 oder 50 auftragen. Zum Glück habe ich MYRTO entdeckt - ein kleine, aber feine Marke aus Deutschland, die vegane Naturkosmetik mit ganz wenigen Inhaltsstoffen herstellt. Ihr hypoallergenes Summer Day Oil S enthält nichts außer 5 wertvollen Bio-Ölen und -Extrakten, die in dieser Mischung dank des hohen Anteils an Avellanaöl einen Lichtschutzfaktor von ca. 10 ergeben. Das reicht mir für Bürotage – und sollte ich dann nachmittags doch noch an den See fahren, wird eben zusätzlich Sonnenschutz verwendet.

myrto Summer Day Oil S - mehr brauche ich nicht als Tagespflege im Sommer

Was steckt drin?
Nur Gutes, nämlich: 
Avellanasamenöl aus Wildsammlung - das absorbiert die UV-Strahlen, strafft das Bindegewebe und optimiert den Eigenschutz der Haut
Bio-Jojobaöl - verbessert die Hautelastizität, beruhigt die Haut und reguliert die Talgproduktion
Bio-Babassuöl - ist reich an Antioxidantien und wirkt gegen Entzündungen
Schisandrabeeren-Extrakt - ist entzündungshemmend und wirkt antiallergen, beruhigt die Haut in der Sonne
Bio-Rosmarin-Extrakt - hilft sensibler Haut, Rötungen und Entzündungen durch Sonneneinstrahlung zu vermeiden


Wer steckt dahinter?
Eva Silvana Kruck ist Mama von sechs Kindern und ehemalige Lehrerin. Ihre Naturkosmetikkarierre begann damit, dass sie Heilcremes für ihre Kinder Heilcrmes ohne hautschwächende Füll- und Zusatzstoffe kreierte. Nach über 20 Jahren Erfahrung entwickelte sie daraus ein puristisch ganzheitliches, naturkosmetisches Pflegekonzept für sensible und problematische Haut: MYRTO ist eine Premium-Naturkosmetik mit frischen, naturbelassenen Inhaltsstoffen.

Alle  Pflanzenextrakte sind  aus kontrolliert biologischem Anbau oder Wildsammlung, vorzugsweise Fair Trade. So wird das Babassuöl zum Beispiel in einer brasilianischen Frauenkooperative hergestellt, der Schisandra- und Rosmerinextrakt wird lösungsmittelfrei CO2-extrahiert. Den Produkten sind keine Konservierungsstoffe, Emulgatoren, Silikone, Erdölderivate, Nanopartikel, künstliche Farb- oder Duftstoffe zugesetzt. Alle sind Gentechnik-frei sowie vegan und werden nach eigener Rezeptur in kleinen Chargen in der Myrte-Manufaktur in Bergisch Gladbach hergestellt.

Fazit:
Das Öl zieht gut ein, riecht angenehm und fettet selbst bei meiner Mischhaut nicht. Ich vertrage es optimal und fühle mich bestens geschützt. Ich verwende es momentan als Tagespflege direkt nach der Reinigung am Morgen und brauche keine anderen Produkte mehr für den Tag (außer eben Sonnencreme oder ab und zu eine Foundation).


Martina Gebhardt intensive care summer time caps - schönste Sommerhaut dank Samenölen 


Zur Vorbeugung und Linderung sonnengestresster Haut hat Martina Gebhardt die Summer Time Linie mit Topinambur entwickelt. Der Extrakt des Korbblütlers hat eine regenerierende, reizlindernde und feuchtigkeitsspendende Wirkung. Besonders toll sind die Intensive Care summer time caps mit einem sehr hohen Anteil an essenziellen Fettsäuren und Antioxidantien. 

Martina Gebhardt intensive care summer time caps - getönt für einen gleichmäßig schönen Teint

Was steckt drin?
Regenerierendes Sesamöl, Johannisbeersamenöl und Kukuinussöl sind zusammen eine optimale Pflege für sonnengestresste Haut. Hinzu kommen Sonnenblumenöl, Johannisbeerenextrakt, Avocadoöl, Mandelöl, Sanddornfruchtfleischöl (für die Tönung, vermute ich), Karottenauszug, Vitamin E sowie echte ätherische Öle. 

Wer steckt dahinter?
Martina Gebhardt gründete ihr Unternehmen vor 30 Jahren, nachdem sie während ihres Architekturstudiums hobbymäßig ihren Freundeskreis mit ihren naturreinen Rezepten versorgt hatte. Als erstes Kosmetikunternehmen weltweit ließ sie 2010 ihr gesamtes Sortiment Demeter-zertifizieren. Auch bei Martina Gebhardt ist weniger mehr: „In meiner Kosmetik verwende ich nur jene Rohstoffe, die sinnvoll sind und sich gegenseitig ergänzen. Jeder einzelne naturreine Inhaltsstoff ist hier ein wertvoller Wirkstoff für die Haut“, sagt die Pionierin in ihrer Presseerklärung.

Fazit:
Etwas reichhaltiger als das Summer Day Oil sind diese Kapseln schon – der Teint wird durch die Färbung der Ölmischung zart getönt und strahlt. Aber er glänzt auch, deswegen sind diese Kapseln meine perfekte Abend- oder Nachtpflege während der Sommerzeit. Die vitaminreichen Samenöle regenerieren die Haut in der Nacht und am nächsten Morgen fühlt sie sich verwöhnt und erholt an, wie nach einem Spa-Besuch.


Links die Nachtpflege von Martina Gebhardt, rechts das Tagesöl von myrto


Zusammen sind die Öle von myrto und Martina Gebhardt die perfekte Sommer Kombi-Pflege für meine sonnenempfindliche Haut!


Preise & Verfügbarkeit:

myrto Summer Day Oil S – 30 ml – 27,90 Euro – hier direkt beim Hersteller kaufen

Martina Gebhardt intensive care summer time caps - 40 Kapseln – 29,90 Stück – in vielen Bioläden oder online hier bei Najoba erhältlich (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung sogar mit 10% Rabatt)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen