Montag, 8. August 2016

Freizeitspaß im Süden - das Ravensburger Spieleland

Nach dem Europapark möchten wir Euch unseren zweitliebsten Freizeitpark und den besten für Kinder unter 12 vorstellen: das Ravensburger Spieleland in Meckenbeuren. Wer am Bodensee Urlaub macht, erreicht das Spieleland in nur 15 Minuten von Friedrichshafen aus – es lohnt sich natürlich auch ein weiterer Anfahrtsweg, denn schließlich kann man hier einen ganzen Tag ohne eine einzige Sekunde Langeweile verbringen.
  
Karussell für die Allerkleinsten im Ravensburger Spieleland  © Ravensburger


Den Park gibt es seit 1998 – inzwischen überrascht er mit mehr als 70 Attraktionen und acht Themenwelten. Seit diesem Jahr kann man auch direkt neben dem Park in einem sehr schönen Feriendorf übernachten – entweder in Forscher-Zelten oder in würfelförmigen Ferienhäusern, die nach beliebten Spielen wie z.B. Lotti Karotti gestaltet sind.
 
Eines der coolen Ferienhäuschen im Spieleland  © Ravensburger
Die Kinder treffen hier viele Bekannte aus den Ravensburger Spielen und dem Fernsehen, wie die Maus und den kleinen, blauen Elefanten oder Käpt'n Blaubär und seine Crew. Neben den zahlreichen Attraktionen für Kinder ab 2 sind auch ruhigere und sportliche Angebote vorhanden: ein Streichelzoo, Spielplätze & Wasserspiele, ein Fußballfeld oder eine Basketball-Arena. Kleine Schleckermäuler können sich im würfelförmigen Ritter-Sport-Haus über die Herkunft der Schokolade informieren und selbst ihre Wunschsorte kreieren.
 
Floßfahrt mit Käpt'n Blaubär 
Zielgruppe des Parks sind Kinder zwischen zwei und zwölf, aber auch Eltern kommen hier auf ihre Kosten, vor allem bei den schnelleren Bahnen wie der Wildwasserbahn oder dem Raketenblitz. Auf der Spieleland-Website könnt Ihr Euch die Attraktionen nach "Einstiegsalter" sortiert ansehen. Obwohl Kinder erst ab 3 Eintritt zahlen müssen, gibt es doch schon einiges auch für die 2-Jährigen, wie zum Beispiel das Bauernhofkarussell, Ponyreiten, Traktorfahren und Entenrennen. Für die Größeren und Mutigeren gibt es ein Reka-Klettercamp über der Wildwasserbahn und einige schnellere Attraktionen wie den Maus Freifall-Tower oder den Fix & Foxi Raketenblitz. Diese Bahn dürfen auch schon 3-jährigen in Elternbegleitung fahren und es war der absolute Favorit bei Monsieur Mignon!

Nervenkitzel auch für die Eltern!

Großen Spaß hatten die Kinder auch auf den kleinen Baggern, mit denen man ein paar Minuten lang Steine hin und her schaufeln kann, und bei der Fahrt in "Käptn Blaubärs Gummikuttern" – das sind runde Boote, die sich schnell im Kreis drehen lassen und mit denen man wie beim Boxautofahren auf einem kleinen See mit und gegen andere Boote fährt. 
Gummikutter - ein Riesenspaß mit Drehwurmgefahr

  
Zwischen all den Fahrgeschäften gibt es tolle Spielplätze, Ruhezonen (zum Beispiel in der "Maus & Elefant Erlebniswelt" die Liegewiese zum "Mausruhen"), Häuser, in denen man sämtliche Ravensburger Spiele oder Puzzles ausprobieren oder kaufen kann und leckere Imbissbuden und Restaurants, die zum Beispiel regionales Essen anbieten. Eine schöne Idee von Ravensburger ist es, manche Kinderspiele wie "Das verrückte Labyrinth" oder Memory in XXL-Größe umzusetzen, so dass man selbst seinen Weg durch das Labyrinth bahnen muss.
 
Das Baggerfahren bzw. -schaufeln macht auch den Papas Spaß © Ravensburger

Fazit: Schade, dass wir nicht in der Nähe wohnen, sonst hätten wir uns die Saisonkarte gekauft... Auch wenn die Preise erstmal hoch erscheinen, ist das Ravensburger Spieleland in toller Freizeitpark, der sein Geld wert ist. Nette Mitarbeiter und vielfältige Angebote für alle Altersklassen und Mut-Kategorien – der nächste Besuch kommt bestimmt :)

Preise 2016:
Kinder von 3 bis 14 & Studenten & Senioren: 28,50 Euro
Jugendliche ab 15  & Erwachsene: 30,50 Euro
Schwerbehinderte & deren Begleitpersonen: 25,50 Euro
Blinde & Rollstuhlfahrer: frei
Familien mit mindestens 3 eigenen Kindern: 25,50 Euro pro Person
2-Tages-Ticket für alle Altersklassen: 49,00 Euro         

Tipps: 
Geburtstagskinder bis 14 haben bis zu 6 Tage nach dem Geburtstag einmalig freien Eintritt!
Die Ritter Sport Schoko-Werkstatt kostet pro Teilnehmer 4,50 Euro und dauert ca. eine Stunde. Hier könnt Ihr vorab Tickets buchen (für die Ferienzeiten empfehlenswert).

Über weitere tolle Aktionen wie Kindergeburtstage, die Übernachtungspreise sowie die Öffnungs- und Schließzeiten könnt Ihr Euch hier informieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen